Ein Abend im Wilden Westen

Gestern war ich zu einer Westernparty eingeladen. Eine Freundin feierte ihren 30. Geburtstag. Als Tischkärtchen bastelten wir mit zwei weiteren Freundinnen 100 Ziehverpackungen, natürlich im Westernlook, an zwei Abenden.

Als Geschenkidee kam mir “ Kopfgeld“ in den Sinn und überlegte, wie ich die Scheine, pro Jahr ein 1€, in dem gleichen Stil verpacken könnte. Ich entschied mich für einen Bilderrahmen, da sich dieser sehr schön zu diesem Thema gestalten lässt. Die Hintergrundtechnik mit den Buchstaben ist wieder nach einer Idee von Sabrina Heilmann.

Da der Vornamen meiner Freundin recht lang ist, entschied ich mich für ihren Spitznamen. Die Cowboystiefel, das Hufeisen und das Pferd habe ich mit der Cameo geplottet. Den Cowboyhut habe ich aus der Eulenstanze und den Stanzen Stickmuster von SU gebastelt.

Nun lasst die Bilder auf Euch wirken……..

Bilderrahmen Hochzeit

Letzte Woche hatte ich Euch eine Explosionsbox zur Hochzeit gezeigt. Darin befand sich ein Strandkorb. Eigentlich war dies als Geschenk zu einer Hochzeit bei Freunden gedacht. Doch eine andere Freundin, die ebenfalls zu dem Fest eingeladen war, bekniete mich so lange, bis ich ihr dieses besondere Geschenk überließ.

So suchte ich nach einer Alternative und da kam mir die Idee mit dem Bilderrahmen. Verwendet habe ich die Farben glutrot, kandiszucker ( diese Farbe gibt es leider bei SU nicht mehr) flüsterweiß und Vanille pur.

Da ich auch Geld verschenken wollte, habe ich noch links unten einen kleinen Umschlag eingearbeitet. Daneben reichte aufgrund der vielen Sprüche ein kleines Kärtchen mit unseren Namen aus.

Aber seht selbst, was ich alles verwendet habe……!