Cameo in action

Heute möchte ich Euch einmal zeigen, welche Möglichkeiten mit unserem Schneideplotter bestehen. Mit Hilfe der zum Plotter gehörenden Software „Silhouette Studio“ (Silhouette frz. „Umriss“) wird das zu erstellende Objekt gezeichnet.

Hierzu kann man auf Vorlagen zurückgreifen, selbst gestalterisch aktiv werden oder auch z.B. Bilder nachzeichnen lassen.

Im nächsten Schritt wird der Entwurf z.B auf Fotokarton geplottet. Nach dem plotten wird der Ausschnitt herausgelöst und zusammengesetzt. Fertig.

  

Besondere Grüße und Wünsche

Heute möchte ich Euch noch Grußkarten und eine Verpackung zeigen, die im vergangenen Monat entstanden sind.

Zuerst seht Ihr eine Pop-up-Karte zum 60. Geburtstag. Hier habe ich die Karte in der Farbe himbeerrot kombiniert mit kirschblüte gewählt. Auf der Rückseite ist viel Platz für die Wünsche und Unterschriften.

Dann habe ich für Euch noch eine Hochzeitskarte und eine Genesungskarte ausgesucht.

Zum Schluß habe ich noch eine Verpackung, in die eine Packung “ Milka-Herzen“ paßt.

Viel Spaß beim Betrachten der Bilder! Am Freitag geht es weiter mit einem Kindergeburtstag-Workshop. Ein Bericht dazu folgt.

Explosionsbox zur Geburt

Heute möchte ich Euch eine Explosionsbox zur Geburt eines Mädchens zeigen bzw. eigentlich sind es zwei, die ich für einen Arbeitskollegen meines Mannes gebastelt habe.

Hier habe ich die Farben Wassermelone und Kirschblüte miteinander kombiniert. Für die Ausstattung des “ Kinderzimmers“ habe ich u.a. die Stempelsets “ Zum Nachwuchs“ und “ Something for Baby“ verwendet.

Das Kinderbett ist dieses Mal nicht mit Stanzen hergestellt., sondern mit der Cameo ausgestanzt. Mit der Cameo wird das Bett einfach genauer und es geht auch schneller. Die Cameo kommt bei mir seit Weihnachten zum Einsatz, wenn bestimmte Motive oder Formen für eine Karte oder Verpackung gewünscht werden, die ich z.B. nicht so schnell zur Hand habe.

So, nun dürft ihr die Bilder auf euch wirken lassen!

Gebastelte Werke vom Workshop der vergangenen Woche

Heute möchte ich Euch noch die fertig gestellten Werke vom Frühlings-Workshop, der vom Arbeitskreis Soziales organisiert, im Wintercafé im Lesesaal in der Festhalle letzte Woche stattfand.

Dieses Mal kamen zu dem Workshop Erwachsene und Kinder, die sich nicht unbedingt kannten, aber durch das gemeinsame Basteln lernten sie sich kennen und tauschten unter einander Basteltips und Ideen bei Kaffee/ Limonade und leckeren Kuchen aus.

Gebastelt wurde eine frühlingshafte Tischdekoration mit Ostergruß, wie schon zwei Beiträge hier zuvor näher beschrieben. Bei der Gestaltung hatte jede Teilnehmerin ihre eigene Ideen umgesetzt. Einige Besucherinnen hatten so viel Spaß daran, dass sie ein Set zum Basteln für zuhause mitgenommen haben.

Die Idee mit dem Bastelnachmittag kombiniert mit dem Wintercafé wurde von den Teilnehmern als sehr gut empfunden, sodass angeregt wurde, dies in der Adventszeit wieder anzubieten.

Nun wünsche ich viel Spaß beim Betrachten der folgenden Bilder!

 

Helau & Alaaf

Heute habe ich noch einen Beitrag zum Thema Fasching.

Im Kundenauftrag habe ich 15 Windlichter als Faschings-Geburtstagsdekoration gebastelt.

Die Windlichter hatte ich bereits im November im weihnachtlichen Design und zu Silvester mit Neujahrssymbolen und -grüßen gewerkelt.

Nun habe ich zu Fasching entsprechende Symbole verwendet, teilweise aus dem Internet und zum Teil meine Kreationen. Verbunden mit Designs zum 60. Geburtstag!

Am Aschermittwoch ist leider schon alles vorbei……., aber am Donnerstag, 02.03.2017 starten wir mit den Projekten vom bloghop in den Frühling und in die Osterzeit. Hierzu lädt der Arbeitskreis Soziales aus Enzklösterle ab 14.30 Uhr in das Wintercafé im Lesesaal/ Festhalle in Enzklösterle zu einem Bastelnachmittag für jung und alt ein. Der Unkostenbeitrag für Material beträgt 5€. Um Voranmeldung wird gebeten!

Bloghop … Der Frühling zieht ein

Herzlich Willkommen zum Bloghop 
Bloghop … Der Frühling zieht ein
 Flyer Bloghop-ALLGEMEIN-2016-neu Flyer Bloghop-KOMMEN-2016-neu

Nachdem Ihr nun von Brigitte und ihren schönen Projekten bei uns angekommen seid, möchten ich und Doris Euch unsere Ideen hier vorstellen. Wir wünschen viel Spaß dabei!

 Ulrikes Ideen
Vor Wochen habe ich mir bereits überlegt, was ich zu diesem Thema als Homedeko gestalten könnte. Da kam Anfang Februar die Anfrage vom Arbeitskreis Soziales hier aus Enzklösterle, ob ich mir vorstellen könnte in den Faschingsferien an einem Nachmittag mit jung und alt zu basteln. Klar konnte ich mir das vorstellen.
Der Wunsch der Organisatoren war eine frühlingshafte Tischdekoration verbunden mit dem Thema Ostern, z.B. eine Art Tablett oder Gesteck.
Daraus habe eine Art Tablett aus einem 12″ Bogen in Minzmakrone gewerkelt und mit einem Karton den Boden verstärkt.
Dann habe ich die Dekoration so ausgewählt, dass die Teilnehmer stempeln, stanzen, schneiden, malen und kleben können. Auch für eigene Gestaltungsmöglichkeiten ist noch Platz.
Teile, die Mithilfe der Bigshot gestanzt und geprägt werden, werden von mir bereits vorbereitet.
Verwendet habe ich die Stempelsets Sukkulente Akzente, Li(e)belleien, das gelbe vom Ei und so dankbar von SU, kombiniert mit Farben flamingorot, pfirsisch pur, zarte Pflaume und kirschblüte.
 

Hier zeigt Doris ihre Ideen

Ihre Idee war eine Frühlingswiese und das ist – nach mehreren Versuchen – dabei herausgekommen.

Die Stempel sind von den Sets “Serene Silhouettes” und „Flowering Fields“.

Doris findet, dass Schmetterlinge Leichtigkeit und Leben in das Bild bringen.

Exif_JPEG_PICTURE
Exif_JPEG_PICTURE
Und nun geht es bei Steffi weiter…..

Flyer Bloghop-GEHEN-2016-neu

Panel-Pop-Up-Karte

Heute möchte ich Euch zwei Panel-Pop-Up-Karten zeigen, die ich die letzten Tage ausprobiert habe.

Die erste Karte hat das Thema Geburtstag. Hier habe ich u.a. mit den Sukkulenten Akzente von SU gearbeitet. Die Karte hat zusammengefaltet ein Grundmaß von 14,5 cm x 10,5 cm. Wenn man sie aufklappt, schauen 4 Panele hervor. Zusammengeklappt ist sie dann etwas dicker, sodaß eine Banderole sie umschließt.

Die zweite Karte geht in Richtung Ostern. Die Karte ist allerdings so gestaltet, dass man sie auch durchaus als normale Grußkarte verschenken kann. Hier habe ich mit dem Stempelset “ Das gelbe vom Ei“ aus der Sale-A-Bration von SU gearbeitet.

Am Freitag gibt es wieder von unserem Team „Stempeltissimo“ zum Thema “ Der Frühling zieht ein…“ einen Bloghop!

Karte zu einem besonderen Anlass!

Zu Beginn des Wochenendes möchte ich Euch heute eine Stufenkarte zeigen. Sie ist für den Schwiegersohn einer Freundin, der die Prüfung zum Kommissar bestanden hat. Ihr Wunsch war eine Karte mit Motiven rund um das Thema Polizei/ Krip0. Dank meiner Cameo, mit dieser ich die gewünschten Motive ausstanzen konnte, habe ich diese Bitte erfüllen können.

Die Rückseite dieser Karte ist mit einem Grußfeld und mit einem Umschlag für ein Geldgeschenk versehen.

Blumengrüsse

Heute möchte ich Euch eine Geburtstagskarte zeigen, die ich anlässlich des Demotreffens „Saartistic“ für die Organisatorin Nadine Teiner von pünktchenstempel kreiert habe.

In diese Karte habe ich eine Tüte Blumensamen eingearbeitet. Diese Art eignet sich insbesondere, wenn man keinen Platz für einen Blumenstrauss hat :), oder nicht das geeignete Blumengeschäft findet.

Zusammen mit ein paar Süssigkeiten und einem Dekoglas haben wir vom Team Stempeltissimo die Karte an Nadine verschenkt.

Bloghop Geburtstagsfreude

Herzlich Willkommen zum Bloghop 
Bloghop Geburtstagsfreude
 Flyer Bloghop-ALLGEMEIN-2016-neu Flyer Bloghop-KOMMEN-2016-neu

Nachdem Ihr nun von Brigitte und ihren schönen Projekten bei uns angekommen seid, möchte ich Euch meine Ideen hier vorstellen. Wir wünschen viel Spaß dabei!

 Ulrikes Ideen

Heute habe ich ein paar Ideen zum Thema Geburtstag für Euch.

Links auf dem Foto habe ich eine Aufstellkarte nach einer Anleitung von “ Stempeltissimo“ gebastelt. Das besondere an der Karte ist, dass es Platz  z.B. für eine Gutscheinkarte oder für ein Geldgeschenk hat. Verwendet habe ich u.a. das Stempelset “ Sukkulente Akzente“ mit den passenden Stanzschablonen.

Daneben seht Ihr eine Box, die ich Euch bereits auf meinem Blog vorgestellt habe. Dieses Mal habe ich sie mit einer Libille verziert. Diese Box kann man sehr vielfältig gestalten, mal mit Fenster an den Seiten, mal mit Muster u.v.m. In diese Schachtel passt ein kleiner Gruß gut hinein und lässt sich zu einem Geburtstag ideal verschenken.

Zum Schluß zeige ich Euch noch eine Stufenkarte zum Geburtstag. Hier habe ich wieder beide Stempelsets “ Sukkulente Akzente“ und „Li(e)belleien“ mit den passenden Framelits und Thinlits verwendet. Auch aus dem Set der “ Fensterschachtel“ habe ich 2 Stanzschablonen benutzt.

Und nun geht es bei Steffi weiter…..

Flyer Bloghop-GEHEN-2016-neu